Über uns

Historie

Unser Betrieb besteht seit 1994. Voraussetzung für unseren Fachbetrieb war die Prüfung zum Meister in der Ver- und Entsorgung mit Fachrichtung Abwasser. Mutig und zielstrebig wurde noch im gleichen Jahr der aktive Geschäftsbetrieb aufgenommen. Die Anschaffung von Maschinen, Geräten, geeigneten Büroräumen und Firmengelände folgte in den ersten beiden Gründungsjahren. Der erste Firmensitz war in Schwürbitz, einem Ortsteil der Großgemeinde Michelau in Oberfranken.

Ein Saug-Spül-Fahrzeug sowie ein VW-Transporter zur Reinigung von Kanälen und Rohrleitungen im öffentlichen und privaten Bereich konnte angeschafft und bereits im Jahr darauf noch ein Kanalinspektions-Fahrzeug für gemeindliche Großkanäle erworben werden.

Der steigende Bedarf gab unserer Geschäftsidee in den darauf folgenden Jahren ständig Aufwind, sodass wir uns nach einem größeren Betriebsgelände umsehen mussten. Gerne wollten wir im Gemeindegebiet Michelau bleiben, deshalb haben wir dann im Jahr 1997 das alte Schlossereigelände in der Bahnhofstraße 14 erworben.

Aus dem anfänglichen "Kleinbetrieb" mit 2 Arbeitnehmern und 2 Fahrzeugen sind wir mittlerweile auf ein Team mit 20 Mitarbeitern herangewachsen, die jederzeit in der Lage sind, die Spezialfahrzeuge zum Einsatz zu bringen.

Stolz sind wir darauf, dass wir uns seit 1997 zum Ausbildungsbetrieb für Bürokaufleute, zum Schulungsbetrieb zur Fachkraft für Rohr- und Kanaltechnik, sowie zum Ausbildungsbetrieb zur Fachkraft für Rohr-Kanal-und Industrieservice entwickelt haben.

Seit der Gründung, bis heute und auch als Grundsatz für die Zukunft, sind wir stetig bemüht unser Wissen und die Technik ständig zu erweitern und den Betrieb auf dem neuesten Stand zu halten. Wir werden damit unsere Kundschaft optimal bedienen und mit aktuellen technischen Geräten und Maschinen leistungsstark zur Verfügung stehen.

Die Treue und das Vertrauen unserer Kunden und Geschäftspartnern hat uns erst zu dem gemacht, was wir heute sind, ein Fachbetrieb mit Zukunft.

Zertifikate